top of page

Familien-zusammenführung

Du hast bereits die Residencia für Panama und willst Ehepartner oder minderjährige Kinder oder die Eltern nachholen? Kein Problem. Sehr gern assistieren wir den zweistufigen Prozess des Programms "Reagrupación Familiar" bzw. der Familienzusammenführung.

Für wen geeignet?

Ein panamaischer Resident heiratet und holt seinen Ehepartner "nach".

 

Ein Familienvater hat sich aus Kostengründen entschieden, das Reforestationprogramm 125k nur allein zu machen und holt nach circa 6-8 Wochen Ehefrau und minderjährige Kinder "nach".

 

Eine Familie hat bereits in Panama Fuss gefasst und holt jetzt die eigenen Eltern nach, welche noch keine Altersrente oder eine Rente in nicht ausreichender Höhe beziehen.

A - Voraussetzungen

Der Hauptantragsteller muss selbst über eine Residencia Temporal (2 Jahre), Residencia Permanente oder Cédula E verfügen.

Als Familienmitglieder können "nachgeholt" werden:

- minderjährige Kinder

- Ehepartner

- die eigenen Eltern

Die verantwortliche Person muss ein Bankkonto auf ihrem Namen haben und auf diesem für wenige Tage einen Solvenznachweis erbringen ($5000 erste Person und je $2000 pro weiterer Person). Nach wenigen Tagen kann wieder über das Geld verfügt werden. Dieser Solvenznachweis ist nach zwei Jahren bei der Beantragung der Definitiven Residencia ebenfalls noch einmal nötig.

Das Verwandschaftsverhältnis oder die Ehe sind durch apostillierte Dokumente nachzuweisen.

B - In welcher Zeit zur Residencia Permanente?

Wenn alle Unterlagen komplett sind, inklusive Solvenznachweis, erhalten Sie dank optimaler Vorbereitung im Rahmen unserer Komplett-Assistenz die Residenciakarte "trámite" innerhalb 2 Tagen. Innerhalb der nächsten 3-5 Monate ist dann die zweijährige "Residencia Temporal" zur Abholung bereit.

Kurz vor Ablauf der 2 Jahre kann dann die unbeschränkte "Residencia Permanente" beantragt werden, welche wiederum mit einer Residenciakarte "trámite" eingeleitet wird (2 Tage) und nach 3-5 Monaten erteilt sein wird. Der gesamte Prozess bis zum Erhalt der Definitiven Residencia ist also zweistufig und dauert zwischen 2.5 und 3 Jahren.

C - Kosten und Unterlagen Hauptantragsteller*

Ab der zweiten Person gewährt unsere Partner-Anwaltskanzlei erhebliche Rabatte. Ansonsten fallen die üblichen Kosten an wie beim Friendly Nation Programm auch. Das heisst, die Schecks an die Regierung, Kosten für Notar, Gesundheitszeugnis und amtliche Übersetzungen.

Unsere Komplett-Assistenz: $930

Bitte fordern Sie die detaillierte Basis-Info mit Kostenaufstellung und Ablaufplan an.

Unterlagen:

Verantwortliche Person - Residenciakarte oder Cédula E sowie Geburtsurkunde mit Apostille sofern die Verwandschaft zu den eigenen Eltern nachgewiesen werden muss

 

Nachzuholende Familienmitglieder: Reisepasskopie und je nach Person - Auszug aus dem Eheregister mit Apostille, Auszug aus dem Geburtsregister mit Apostille, Pol. Führungszeugnis bzw. Strafregisterauszug mit Apostille für alle volljährigen Personen.

Für die Bankkontoeröffnung, bei abwechenden Wohnsitzen sowie bei Patchworkfamilien werden weitere Unterlagen notwendig. Voraussetzung für eine detaillierte verbindliche Unterlagenliste mit Musterdokumenten ist die Beantwortung der Fragen auf der Rückseite der IMMOGRATION Assistenzvereinbarung. 

Was ist mit
Kindern
zwischen
16-25?

Minderjährige Kinder können immer als "abhängig Antragstellende" in den Residenciaprozess der Eltern einbezogen werden. Allerdings: Wer das 18. Lebensjahr erreicht, BEVOR die DEFINITIVE Residencia erteilt wurde, muss entweder in Panama studieren und bis zum 25. Lebensjahr das Studium abschliessen oder verliert seinen Residenciastatus.

Daher empfehlen wir Familien mit Kinder zwischen 16-17 Jahren, ein Residenciaprogramm zu wählen, welches KEINE zweijährige Probezeit vorsieht und daher auch für diese Kinder VOR Erreichen des 18. Lebensjahres die Definitive Residencia garantiert. Diese Programme sind: Reforestation-350k sowie Red Carpet Programm.

Werden Kinder nach Erreichen des 18. Lebensjahres als abhängig Antragstellende angemeldet, so müssen diese zwingend in einer staatlichen panamaischen Universität eingeschrieben sein (Sprachlevel Spanisch mindestens B2) und müssen dieses Studium bis zum 25. Lebensjahr abgeschlossen haben. Ist also in der Regel nicht praktikabel. 

Man kann in diesen Fällen eine Investitionsvariante wählen, um volljährige Kinder in den Genuss der Residencia Permanente zu bringen:

Entweder die Eltern haben bereits die Residencia nach dem alten Friendly Nation Programm gemacht und nutzen ihren Immobilienkauf in Panama, um den nötigen Investitionsnachweis für den erwachsenen Sohn / die Tochter zu erbringen. Oder es wird das günstige Reforestation-125k-Programm zur Erlangung der Residencia Permanente genutzt.

bottom of page